Eignungsdiagnostik und Profiling - Flachs Personalentwicklung

Direkt zum Seiteninhalt

Eignungsdiagnostik und Profiling

Gute Führung ist jetzt mehr gefragt denn je!

Leadership
Blended Learning
9 Module Live-Online
1 Modul Präsenz (optional)
Profiling, Online-Coaching, Lernplattform mit E-Learnings
Start: 22.2.2021

Führungs-psychologie
Toolbox für die Praxis
4 Module Live-Online
Profiling, Online-Coaching, begleitende Lernplattform
Start: 12.2.2021

Schwierige Führungs-situationen
Doppel-Workshop
2 Module Live-Online
Fallstudien, kollegiale Beratungen. Situationen unter 4 Augen und im Team
5.3. und 19.3.2021

Die richtigen Menschen an die wichtigen Stellen!
Einsatzfelder der wissenschaftlichen Eignungsdiagnostik:

Personalauswahl, Personal-/Führungskräfteentwicklung, Platzierung im geeigneten Umfeld, Laufbahnentwicklung, Nachfolgeplanung, Berufsberatung, Studieneignung.

Man kann in Menschen nicht "hineinsehen". Aber man kann sie fragen und beobachten. Und man sollte vor allem auch diejenigen fragen, die sie bisher beobachtet haben.
Beispiel für das kompakte Anforderungsprofil einer Führungsnachwuchskraft
Woran erkennt man Potenzialträger?

Sie klären in Bezug auf das künftige Anforderungsprofil folgende Fragen, wo einzelne Anforderungen (noch) nicht erfüllt sind:

  1. Kann er/sie das künftig erfüllen (notwendige Intelligenz)?
  2. Will er/sie das auch erreichen (notwendige Eigenmotivation)?
  3. Hat er/sie das dafür notwendige Durchhaltevermögen?

Eignungsdiagnostische Absicherung mit wissenschaftlichen Instrumenten wird empfohlen.
Eignungsdiagnostik: das Top-Management-Inventar (Beispiel)
Typologien/Persönlichkeitsmodelle wie z. B. nach C. G. Jung oder Marston (MBTI, Insights, TMS, DISG) eignen sich alleinstehend zur Personalauswahl nicht, da sie in der Regel kein Kompetenzniveau messen, sondern lediglich Präferenzen/ Vorlieben, sie werden eher für grob differenzierendes Profiling bei Business Coachings, Führungskräfteentwicklung und Persönlichkeitstrainings eingesetzt.

Es auch hier entscheidend, das passende Instrument anzuwenden. Seien Sie zu Recht skeptisch, falls Ihnen 1 Instrument als Lösung für verschiedenste Entwicklungsziele präsentiert wird. Denn wer nur einen Hammer besitzt, für den ist jedes Problem ein Nagel.
Hier einige Musterprofile für verschiedene Anlässe:


Teamrollen
Aussenwirkung
Motive/Motivation

Kontakt




Karl-Heinz Flachs

Schleifweg 28

D - 97273 Kürnach
(bei Würzburg)

Tel.       +49 163 2318889
Mail       khf@flachs.net







Zurück zum Seiteninhalt